Ausbildung & Duales Studium

Du suchst einen Beruf, den du als sinnvoll empfindest? Du möchtest mit Menschen für Menschen arbeiten? Du schätzt abwechslungsreiche Aufgaben? Dann ist die Ausbildung in der Altenpflege das Richtige für dich!

Die Arbeit in der Pflege ist vielseitig, kreativ, verantwortungsvoll und sie ist vielschichtig, denn jeder Mensch ist anders. Altenpflege ist ein professioneller Beruf, der Karrieren eröffnet und auch in Zukunft gefragt ist. Ein zentrales Ziel der Ausbildung ist die Fähigkeit zur selbstständigen, eigenverantwortlichen und ganzheitlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung älterer Menschen. In der Ausbildung werden medizinische und pflegerische Kenntnisse sowie psychologische und soziale Fähigkeiten vermittelt.

In der praktischen Ausbildung werden die Auszubildenden zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann und Auszubildenden in der Gesundheits- und Pflegeassistenz stufenweise an die eigenverantwortliche Übernahme der pflegerischen Aufgaben herangeführt.

Die Gesamtverantwortung für die Ausbildung trägt die Pflegeschule. Die Verantwortung für die praktische Ausbildung übernimmt der ASB, der mit der Pflegeschule des "Rauhen Hauses" (Evangelische Berufsschule für Pflege) einen Kooperationsvertrag über die Durchführung der Ausbildung geschlossen hat.

In unserem Azubi-Guide erfährst Du mehr über Deine Zukunft beim ASB.

Nächster Ausbildungsstart zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann und in der Gesundheits- und Pflegeassistenz ist der 01.08.2024; Bewerbungen sind noch möglich.

Um das Arbeitsfeld kennenzulernen, bietet es sich an, ein Praktikum in der Pflege zu absolvieren. Dies ist am ehesten in einer unserer fünf Tagespflegen möglich, in denen die Gäste tagsüber betreut werden und in denen im Praktikum erste Erfahrungen mit pflegebedürftigen Menschen gemacht werden können.

 

Oder doch erstmal mit einem Praktikum starten?

Mit einem Schülerpraktikum beim ASB Hamburg kannst du herausfinden, ob ein Beruf im sozialen Bereich zu dir passt.

Wir sind in ganz Hamburg mit über 40 Einrichtungen vertreten und bieten spannende Praktika. Während deines Praktikums sammelst du wertvolle Erfahrungen und bekommst einen direkten Einblick in die Arbeitswelten bei ASB Hamburg.

Du möchtest Erfahrung in der Betreuung von älteren Menschen machen? Dann ist ein Praktikum in den ASB-Sozialstationen für dich das Richtige. Wenn du lieber mit Kindern arbeitest, passt du ideal in unsere ASB-Werkstatt-Kitas.

Konkrete Angebote findest du in unserer Jobbörse. Oder du gehst direkt in die Einrichtung bei dir um die Ecke und fragst persönlich nach.

4 offene Stellen im Bereich „Ausbildung & Duales Studium“

Stellen anschauen

Otto

Altenpfleger und Pflegeberater (Case Manager)
»Ich gebe den Menschen viel und bekomme dafür ganz viel zurück und das gibt es nur in wenigen Berufen.«

Corinna

Kinderkrankenschwester und Praxisanleiterin
»Mein Job beim ASB Hamburg in drei Wörtern: verantwortungsvoll, fürsorglich und menschlich.«

Auf einen Blick

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau dauert grundsätzlich drei Jahre. Liegt eine Vorqualifikation in der Gesundheits- und Pflegeassistenz vor, kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden.

Die Ausbildung in der Gesundheits- und Pflegeassistenz dauert zwei Jahre.

Wie ist der praktische und theoretische Teil aufgeteilt?

Die Ausbildung gliedert sich in theoretischen Unterricht sowie einen praktischen Ausbildungsteil. Beide Bereiche werden aufeinander abgestimmt.

Ambulante Pflege! 

Die Ausbildungsplätze beim ASB werden im ausschließlich Bereich der ambulanten Pflege angeboten. Es handelt sich um einen tollen Arbeitsbereich mit einer umfassenden Betreuung durch Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter sowie durch Mentorinnen und Mentoren.

Wann beginnt die Ausbildung?

Zum 01.02. und 01.08. eines jeden Jahres beginnt die Ausbildung. Wir freuen uns auf deine frühzeitige Bewerbung!

Wo arbeite ich?

Die praktische Ausbildung in beiden Ausbildungsgängen wird in einer ASB-Sozialstation, in einem Pflegeheim und in einem Abschnitt auch im Krankenhaus durchgeführt.

In der Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau erhältst du zusätzlich noch Einblicke in eine unserer ASB-Tagespflegen oder ambulant betreuten Wohngemeinschaften sowie in die Kinderkrankenpflege.

Wo kann ich ein Praktikum absolvieren?

In den ASB Einrichtungen der Sozialen Dienste und in den ASB Werkstatt-Kitas kannst Du ein Sozialpraktikum machen. Mehr Informationen erhältst du dazu bei den Einrichtungsleitungen.

5 offene Stellen im Bereich Ausbildung & Duales Studium

Ausbildung zur Pflegefachkraft und Studiengang Angewandte Pflegewissenschaft (w/m/d) SD-STUD-PFK-PWS-20240325

Altona, Wandsbek, Eimsbüttel, Flottbek, Süderelbe, Barmbek, Dulsberg, Bramfeld, Elbgemeinden, Eidelstedt, Harburg, Niendorf, Finkenwerder, Jenfeld, Poppenbüttel, Sasel, Bergedorf, Nord, Langenhorn, Rissen, Bahrenfeld, Lohbrügge, Horn, Heimfeld, Neugraben
  • Eine unserer ASB Sozialstationen / HAW Hamburg
  • Vollzeit
  • Bezahlung nach Tarif (TV ASD)

Studiengang "Pflege dual" Pflegefachmann (w/m/d) SD-STUD-DUAL-20240325

Altona, Wandsbek, Eimsbüttel, Flottbek, Süderelbe, Barmbek, Dulsberg, Bramfeld, Elbgemeinden, Eidelstedt, Harburg, Niendorf, Finkenwerder, Jenfeld, Poppenbüttel, Sasel, Bergedorf, Nord, Langenhorn, Rissen, Bahrenfeld, Lohbrügge, Horn, Heimfeld, Neugraben
  • Eine unserer ASB Sozialstationen / HAW Hamburg
  • Vollzeit
  • Bezahlung nach Tarif (TV ASD)

Praktikum in der Altenpflege (w/m/d) SDP-01

Eimsbüttel, Elbgemeinden, Hamm, Nord, Langenhorn, Rissen, Langenfelde, Horn
  • ASB-Tagespflege
  • Praktikum
  • unentgeltlich

Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann (w/m/d) SDA-01-PFK

Altona, Wandsbek, Eimsbüttel, Flottbek, Süderelbe, Barmbek, Dulsberg, Bramfeld, Elbgemeinden, Eidelstedt, Harburg, Niendorf, Finkenwerder, Jenfeld, Poppenbüttel, Sasel, Bergedorf, Nord, Langenhorn, Rissen, Bahrenfeld, Lohbrügge, Horn, Heimfeld, Neugraben
  • ASB-Sozialstation
  • Ausbildung
  • Bezahlung nach Tarif (TV ASD)

Ausbildung zum Gesundheits- und Pflegeassistenten (m/w/d) SDA-02-GPA

Altona, Wandsbek, Eimsbüttel, Flottbek, Süderelbe, Barmbek, Dulsberg, Bramfeld, Elbgemeinden, Eidelstedt, Harburg, Niendorf, Finkenwerder, Jenfeld, Poppenbüttel, Hamm, Sasel, Bergedorf, Nord, Rissen, Osdorf, Bahrenfeld, Lohbrügge, Langenfelde, Horn, Heimfeld, Tonndorf
  • ASB-Sozialstation
  • Ausbildung
  • Bezahlung nach Tarif (TV ASD)