Erzieher*in o. Sozialpädagogische*r Assistent*in (m/w/d) für unsere Schulkooperation Redderbarg GBS

Lemsahl-Mellingstedt, Bergstedt KUJ-49-2022
  • Schulkooperation Redderbarg
  • Für 20-22 Stunden wöchentlich, unbefristet, Probezeit: 6 Monate
  • Bezahlung nach: EG S 3, EG S 4 oder EGS 8 b je nach Qualifikation, TV AVH, BT-V, Abschnitt C-Kitas
  • Ab sofort bzw. nächstmöglicher Zeitpunkt
  • Bewerbungsschluss: 18.07.2022

Aufgabenbereich

  • Du übernimmst die Leitung einer Vorschulgruppe
  • Du begleitest das Mittagessen
  • Du begleitest die Spiel- und Ruhezeiten
  • Du arbeitest zusammen mit den Kooperationspartnern
  • Du übernimmst die Elternarbeit zu schulischen und Entwicklungsprozessen

Voraussetzungen

  • Du hast einen Abschluss als Erzieher*in oder Sozialpädagogische*r Assistent*in (m/w/d)
  • Du hast idealerweise Erfahrung im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Du hast Interesse an der offenen Werkstattarbeit
  • Du hast ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Du hast Engagement, Durchsetzungsfähigkeit, Belastbarkeit, Toleranz und Flexibilität

Wir bieten

  • Tarifliche Bezahlung mit jährlicher Gehaltsanpassung
  • Fachliche Begleitung durch den Träger
  • ein motiviertes kompetentes Team
  • bei Bedarf Supervision
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Zuschüsse zu VWL/HVV Proficard

Schulkooperation Redderbarg

Bewerbungsformular

Jetzt bewerben Erzieher*in o. Sozialpädagogische*r Assistent*in (m/w/d) für unsere Schulkooperation Redderbarg GBS

Daten aus XING importieren
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn du das Wort nicht lesen kannst, hier klicken.

Hast du Fragen? Wir helfen gerne.

Nachricht schreiben
Manuela Schirmanski Leitung Bereich Schulkooperation Redderbarg 50 22397 Hamburg

möchtest du unser Job-Newsletter abonnieren?

Mit dem Newsletter erhältst du jede Woche aktuelle Jobangebote.

Lerne unsere
Mitarbeiter kennen

Fatih

Facherzieher Bauen
»Ich liebe das, was ich tue und ich glaube daran, dass es richtig ist, was ich tue. Und ich schöpfe täglich neue Hoffnung daraus.«

Stefanie

Facherzieherin Atelier
»Das Zusammenspiel im Team macht es uns möglich, die Kinder und Familien zu begleiten und so die Herausforderungen im Alltag zu bewältigen.«